Nasir-al-Mulk – Die rosa Moschee von Shiraz

Die Nasir-al-Mulk-Moschee ist eines der Highlights von Schiraz, der im Süden gelegenen, fünftgrößten Stadt des Landes.

Die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gebaute Moschee, welche vor allem wegen ihrer rosa Farbe berühmt ist, bietet einen derart schönen Anblick, weshalb wir ihr einen eigenen Artikel widmen wollten.

Photo by Mohammadmahdi Entezarian on Unsplash

Die Moschee befindet sich relativ zentral gelegen, weshalb ihr sie recht einfach erreichen könnt. 

Direkt in der Nähe findet ihr den Bagh-e Naranjestan (Deutsch = Orangengarten), ein Museum, welches neben einer schönen kleinen Gartenanlage auch historische Artefakte beherbergt. Weiter nordöstlich sind die Gräber der berühmten Persischen Dichter Hafez und Saadi zu finden.

Aber zurück zur Moschee:

Die Nasir-al-Mulk Moschee ist natürlich das Highlight in der hiesigen Umgebung. Diese ist nämlich nicht ohne Grund eines der beliebtesten Fotomotive des gesamten Irans!

Photo by Shino on Unsplash

Neben einem schönen orientalischen Teppichboden wie er in so ziemlich jeder Moschee zu finden ist, sind in der Nasir-al-Mulk mehrere historische Säulen und ein kunstvoll verziertes Deckengewölbe Teil der Innenarchitektur.

Berühmt sind auch die bunt gefärbten Glasfenster, welche dafür sorgen, dass genug Licht in das Innere der Moschee hineinstrahlt.

Und mit dem Licht nimmt das Spektakel seinen Luft. Sobald die ersten Sonnenstrahlen eindringen, erlebt der Besucher ein einmaliges Kunstwerk. Die gesamte Moschee leuchtet von innen nun in der gesamten Farbpalette.

Die eigentlich in Rosa bemalten Wände der Nasir-al-Mulk-Moschee werden nun mit Lichtkreisen ergänzt, welche durch die Muster der großen Glasfenster ihre Formen erhielten.

Es wirkt schon beinahe surreal, aber die Moschee ist vermutlich einer der wenigen Orte auf dieser Welt, an dem man ganzjährig einen Regenbogen beutachten kann.

Nein man steht sogar mitten in einem.

Darüber hinaus verfügt die Moschee über einen Innenhof (Persisch = Hayat), der mit einem wunderschönen kleinen Teich versehen ist.

Bei Abenddämmerung spiegelt sich hierin die beleuchtete Fassade der Moschee besonders schön.

Photo by Faruk Kaymak on Unsplash

Die Nasir-al-Mulk-Moschee ist die vielleicht schönste Fotokulisse, die ihr in dieser Region des Irans finden werdet. Egal ob ihr an Architektur interessiert seid oder nicht. 

Und in jedem Fall habt ihr in Schiraz noch so viel mehr zu entdecken, was wir in den nächsten Wochen euch ebenfalls nicht vorenthalten wollen.

Mibinamet!

Photo by Zoe on Unsplash

Schreibe einen Kommentar